medienpreis

für die beste Wettermoderation

Der zum vierten Mal verliehene Medienpreis für die beste Wettermoderation im Deutschen Fernsehen ging 2010 an Sven Plöger. Seine Moderationen (u.a. ARD, WDR, NDR, RBB und SWR) haben die 14-köpfige Jury überzeugt. "Mit dem Preis wird die hervorragende Arbeit in der verständlichen, unterhaltsamen und gleichzeitig wissenschaftlich fundierten Vermittlung von Wetterinformationen ausgezeichnet. Sven Plöger wurde von der Jury mit breiter Zustimmung gewählt. Mit diesem Preis soll die Qualität der Berichterstattung zu den Themen Wetter und Klima gefördert werden", erklärt Frank Böttcher, Veranstalter des Medienpreises für Meteorologie und Mitglied der Jury. Überreicht wurde ihm der Preis von ZDF-Meteorologe Gunther Tiersch.

(Text: Pressemitteilung vom 5. Extremwetterkongress in Bremerhaven)




                                                                   Gunter Tiersch (ZDF) übergibt den Preis an Sven Plöger - er wiegt 6,9 kg!